Selbstliebe: Der Grundpfeiler für ein rundum erfülltest Leben

geschrieben von Katharina Beer | Lesedauer: 4 min.

Inhaltsverzeichnis

Vor kurzem habe ich ein Webinar gehalten über das Thema Selbstliebe und wie unsere Selbstliebe mit unseren Beziehungen und unserer persönlichen Weiterentwicklung in Verbindung steht. 

Ein paar der wichtigsten Punkte über die Selbstliebe teile ich mit dir in dieser Veröffentlichung.

Was Selbstliebe nicht ist

Viele Frauen scheuen Respekt vor dem Thema Selbstliebe zu haben, aus der Angst heraus, dann selbstsüchtig zu werden. 

Bevor ich zu dem Punkt übergehe, was Selbstliebe wirklich bedeutet – hier zu erst einmal, was Selbstliebe nicht ist.

Selbstliebe hat nichts zu tun mit: 

  • Narzissmus: Narzissten benutzen und belügen andere Menschen VORSÄTZLICH. Sie handeln tatsächlich aus Selbstsucht und aus der Angst heraus, keine Anerkennung von anderen zu bekommen. Ihr Fokus liegt also auf dem AUßEN! Sie können sich ihre eigenen Fehler nicht eingestehen, sind an persönlichem Wachstum meist nicht interessiert, wollen immer im Rampenlicht stehen und prahlen mit ihren Titeln, Erfolgen und mit Statussymbolen. 
  • Purer Zufall oder Glück: Selbstliebe kommt nicht einfach per Zufall zu dir – sie ist nichts Passives, sondern du darfst sie selbst wachsen lassen.
  • Ein Schönreden der Dinge: bei der Selbstliebe geht es nicht darum, Problemthemen oder Punkte schön zu reden, wie zum Beispiel das eigene Gewicht. Ein Übergewicht kann nicht nur in vielerlei Hinsicht stören, sondern es ist vor allem auch sehr ungesund und belastet den Körper auf verschiedenen Ebenen.  
  • Etwas, das von außen kommt: wie bereits angedeutet, wird die Selbstliebe nicht von außen zu dir kommen – niemand wir sie dir „geben“. Du darfst sie selbst finden und kultivieren. 

Wie kann ein Mangel an Selbstliebe unser Leben beeinflussen?

Fehlt es an Selbstliebe, so kann sich dies ganz individuell auf verschiedene Art und Weise in unserem Leben zeigen, wie du gleich in der Liste etwas weiter unten sehen wirst. Oftmals hängen unterschiedlich Punkte zusammen und begünstigen sich gegenseitig: so kann der falsche Job, indem du bleibst, weil du glaubst, nichts anderes tun zu können, durch Stress zu Übergewicht, Gesundheitsproblemen und zu Problemen in der Partnerschaft führen. 

Tatsache ist, dass solange die Selbstliebe nicht gestärkt und vor allem die körperlichen Symptome, die ganz klar aufschreien: „Jetzt verändern doch endlich etwas!“ Immer weiter ignoriert werden, Gefühle von Missmut, Angst, Wut, Verzweiflung, Planlosigkeit oder auch innere Leere immer weiter ausbreiten werden. 

Mangelte Selbstliebe führt zu: 

  • ungesunden Beziehungen
  • Ängsten/ Unsicherheiten – besonders in Krisen
  • Selbstzweifeln und Selbstkritik
  • Einsamkeit
  • Abhängigkeit vom Außen
  • People-pleasing
  • keine Partnerschaft
  • Krankheit
  • Missbrauch von Suchtmitteln – Zucker, Alkohol, Drogen
  • größere Tendenz zur Abhängigkeit – von Essen, Menschen, Dingen etc
  • ungesunden Erwartungshaltungen (sich selbst und anderen gegenüber)
  • einer Hinnahme des Ist-Zustandes („Ist schon irgendwie O.K.“)
  • ungesunden Entscheidungen: Beruf, Beziehungen, Gesundheit.
  • ungesunden Ernährung; Diät-Binging
  • ungesunden Einfluss auf andere – auf deine Kinder
  • Scham und Schuldgefühle
  • unerfülltes Sexleben
  • Krieg und Streit
  • Abgestumpftheit
  • mangelnder Körperliebe
  • einem ungesunden Umgang mit der Natur
  • einem Stopp in der persönlichen Entwicklung
  • Fehlinterpretationen von Gefühlen (anderer)
  • Missachtung der eigenen Bedürfnisse
  • Geldproblemen; Misserfolg
  • Kontrollzwang
  • innerem Ungleichgewicht (meist zu viel männliche Energie)
  • etc etc

Was genau ist denn Selbstliebe? 

Das Wort Liebe tausche ich gerne gegen zwei andere Wörter aus, um die Bedeutung greifbarer zu machen. Liebe bedeutet im Kern das anzunehmen und zu akzeptieren was ist, so wie es ist – ohne Bedingungen. 

Liebe ist kein – wie oftmals fälschlich angenommen – Gefühl, sondern viel mehr ein Zustand der Fülle. 

Wenn du deine Selbstliebe stärkst, …

… stärkst du automatisch dein: 

  • dein Immunsystem
  • dein Energielevel
  • deinen Gesundheitszustand

Außerdem hilft dir die Selbstliebe: 

  • ein erfülltes Leben zu leben
  • Sie macht erfüllte, liebevolle Beziehungen möglich
  • Sie öffnet dir den Zugang zu dir selbst und deinem ganzen Potential
  • Sie macht ein erfülltes, glückliches Leben möglich

Es lohnt sich also absolut dich deiner Selbstliebe anzunehmen! 

Ich habe doch schon so vieles unternommen …

Nun, mag sein – Selbstliebe zu kultivieren ist allerdings ein Prozess. Und diesen Prozess darfst du weiter durchlaufen. Eventuell hast du noch nicht das Richtige gemacht – dass, was dir in deiner Situation und mit deiner Hintergrundgeschicht am besten weiterhilft. 

An diesem Punkt kann ich dir gleich verraten, dass ein bisschen Meditation oder Yoga oder eine einmalige Coaching Sitzung nicht viel bewegen werden. Warum? Weil das kultivieren deiner Selbstliebe viel Mindset-Arbeit und eine intensive Veränderungen tiefsitzender alter Muster in dir verlangt.  

Oftmals wissen Frauen, was sie verändern sollten oder welche Themen gelöst werden wollen, damit sie ihre Selbstliebe nachhaltig stärken können, aber … sie kommen nicht in die UMSETZUNG! Und das ist der wirklich wichtige Punkt. Wissen und glauben reichen nicht aus – effektives Tun mit klaren Zielen, Schritt für Schritt, werden dich nachhaltig in eine immer stärker wachsende Selbstliebe bringen. 

Wie kann es weitergehen?

Wenn du jetzt in die Umsetzung kommen möchtest und mehr über das Thema Selbstliebe lernen möchtest, dann lade ich die herzlichst zu einem kostenfreien Kennlerngespräch ein.

Wenn du selbst für dich alleine erst einmal starten möchtest, dann starte zum Beispiel mit deinem täglichen inneren Dialog. 

Denn Achtung!

💫 Deine Worte formen DEINE REALITÄT! 💫

Du kannst sofort damit beginnen, „Ich MUSS“ in ein „Ich MÖCHTE …„ oder „Ich KANN, weil mir …. Wichtig ist.“ umzuändern.

Auch mit allen Worten, die nach „Ich BIN …“ kommen, solltest du ab jetzt sehr achtsam und sehr bewusst wählen, wenn du deine Selbstliebe stärken möchtest.

Achte darauf, was passiert und wie du dich FÜHLST, wenn du alleine diese scheinbar kleinen Veränderungen ab jetzt in deinem Leben – in deinem inneren Dialog, durchführst.✨

Teile deine Erkenntnisse gerne in den Kommentaren und ermutige andere Frauen dadurch, sich bewusster mit ihrem inneren Dialog auseinanderzusetzen.

Du möchtest deiner Selbstliebe jetzt einen richtigen Boost verpassen und alte Blockaden auflösen?

Sehr gut! Nutze diesen Motivationsschub am besten gleich, um ein kostenfreies Kennlerngespräch ► mit mir zu vereinbaren. So können wir gemeinsam herausfinden, wie ich dich am besten unterstützen kann.❤️

Bis bald, deine Female Empowerment Mentorin Katharina

Teile diesen Artikel mit einer Freundin:
Über die Autorin Katharina
Über die Autorin Katharina

Seit 2016 helfe ich Frauen ein bewusstes, selbstbestimmtes Intim- und Sexleben zu führen.

Get started right now

Upgrade my Sex life!

Eine Anmeldung via Kontaktformular ist notwendig!

Dieser 8 wöchige online Kurs wird dein Liebesleben für immer verändern!

Für alle Frauen, die:

▽ Multi-Orgasmisch werden wollen

▽ eine starke Libido möchten

▽ vor Energie nur so sprühen wollen

▽ sich weiblich & rundum gesund fühlen möchten

▽ eine erfüllte, intime Partnerschaft führen wollen

Cookie Consent mit Real Cookie Banner